Warum ich Schuhläden hasse

HELLO

Letztens war ich von morgens bis abends in drei unterschiedlichen Sportschuh Outlets. Ich bin die Sache ganz zuversichtlich angegangen, habe sicherlich über 70 Latschen nur an diesem einen Tag anprobiert und mir meine Finger an den Schnürsenkeln wund gerieben. Am Ende des Tages war ich außerordentlich deprimiert, sauer und hatte noch dazu Kopfschmerzen von der schlechten Luft in den Kaufhäusern. Einen Schuh hatte ich nicht gekauft, obwohl ich ja eigentlich drei Paar gesucht habe.

Schon seitdem ich ein kleines Mädchen war, habe ich es gehasst Schuhe einkaufen zu gehen. Meine Füße waren für mein Alter immer überdimensional groß und dafür aber viel zu schmal. Auch jetzt ist das noch so und ich finde mit einer Schuhgröße von 44,5 bis 55 keinen einzigen Frauenschuh, der mir passt.

Ich bin es schon gewohnt direkt in die Männerabteilung zu verschwinden, wenn ich Schuhe einkaufen gehhe. Ich spüre die ganzen Blicke von Männern die gerade Schuhe probieren, ihren Frauen und den Verkäufern, die sich alle wundern was ich in der Herrenabteilung zu suchen habe. Manchmal würde ich am liebsten einfach ganz laut aus mir heraus brüllen, dass ich einfach zu große Füße habe, oder würde mir gerne vor deren Augen die Zehen abschneiden. Leider ist das immer nicht so leicht. Die fragenden Blicke interessieren mich heute gar nicht mehr, vor ein paar Jahren habe ich mich aber noch peinlich berührt gefühlt, weil ich in der „falschen“ Abteilung saß und massenhaft Schuhe anprobiert habe, die alle zu breit waren.

Ich kann euch meine Frauenschuhe genau an einer Hand abzählen. Es sind meine Superga, die ich komischerweise nur in einer 42 gebraucht habe. Der Rest meiner Schuhe sind entweder Unisex oder Herren. Mich stört das nicht mehr so. Allerdings macht mich der Schuhkauf närrisch. Immer und immer wieder brauche ich Einlegesohlen um die Schuhe schmaler zu machen, teilweise nützt das auch nix. Aber Männer haben nun mal breitere Füße als Frauen.

Wieso produziert denn kein Hersteller wie Adidas, Nike, Puma oder die ganzen anderen bekannten Marken größere Schuhe für Frauen. Es gibt genug weibliche Wesen die mit einer 44 oder sogar noch größeren Füßen leben müssen und keine Schuhe finden.

Ich muss euch leider sagen, dass ich mich manchmal in Schuhgeschäften diskriminiert fühle. Ich kann einfach nicht verstehen, was daran so schwer ist größere Größen zu produzieren, um zum Beispiel auch mich glücklich zu machen.

Das letzte Mal ist es so weit gekommen, dass ich die nette Dame vom Feedback, was man verbessern könnte im Laden, fast angebrüllt hätte. Das Gespräch lief ungefähr so ab.

Dame: „Guten Tag! Möchten sie eventuell ein Feedback zu ihrem heutigen Shoppingerlebnis    abgeben? Wie sie beraten wurden und ob sie alles gefunden haben?“
Mama: „Nein, kein Interesse“
Ich: [halb schreiend]“Ich kann ihnen gerne Feedback geben! Ich war heute von morgens bis abends in diesem Geschäft! Habe Basketballschuhe, normale Sportschuhe und             Schuhe gesucht mit denen ich gut laufen kann über einen längeren Zeitraum!         Wissen Sie was, ich habe Schuhgröße 44, war in der Männerabteilung und selbst da    hatten sie nichts für mich! Ich habe hier schon drei mal mein Feedback abgegeben, dass sie ja netterweise größere Größen anbieten können, weil ich nicht die einzige bin, ändern tut sich gar nix! Schönen Tag noch!“…

Natürlich weiß ich, dass die arme Frau dafür nichts konnte, geärgert hat mich das trotzem. Mit diesem Post möchte ich euch nicht allen die gute Laune verderben. Schlechtweg möchte ich Mädchen oder Frauen einfach zeigen, dass sie nicht alleine sind. Und, wenn ich hiermit irgendjemanden erreichen kann der in der Schuhbranche arbeitet, dann bitte, ändert etwas!

Liebst, Marie ❤

Advertisements

3 Gedanken zu “Warum ich Schuhläden hasse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s