LIFE UPDATE #3 über Stress und die Schule

HEY

Ich sitze gerade auf meinem Bett und habe mir gedacht, ich könnte mal wieder was schreiben. Einfach mal das tun, was ich liebe. In meinem Kopf ist einiges los, sehr viel was mit der Schule zutun hat, aber auch Privates. Ich werde versuchen all diese Gedanken für euch in diesem Blogpost zusammen zu fassen. In letzter Zeit habt ihr wenig von mir mitbekommen, nach diesem Artikel seit ihr hoffentlich wieder auf dem neusten Stand.

Wo soll ich anfangen? Vor ein bisschen mehr als einem Monat hatte ich noch Ferien, ihr habt viel Content erhalten und es ging mir sehr gut. Ich habe mich von innen heraus mit Energie beladen gefühlt und meine Reserven waren bis oben hin voll mit Sonne und dem Geruch nach Meer.

Danach hatte ich eine ganz intensive Sport-Phase. Ich weiß nicht wie es kam, aber mindestens jeden zweiten Tag bin ich für eine geraume Zeit abends auf einer Matte herumgehampelt und habe mich danach immer unglaublich gut gefühlt. Das war mein nötiger Ausgleich zu dem ganzen Sitzen und Lernen.

Als die Last der Schule immer größer wurde, hatte ich aber einfach nicht mehr die nötige Kraft abends auch noch Sport zu machen, da ich körperlich und auch mental so fertig war und nur noch tot müde ins Bett gefallen bin.

Normalerweise bin ich sehr Stress-Resistent. Dieses Jahr ist das irgendwie anders, fragt mich nicht wieso, aber die Schulaufgabenphase die sich bis jetzt gezogen hat, hat mich geplättet.

Neben meinen schulischen Tätigkeiten hatte ich privat auch noch ein paar Dinge die mich nicht kalt gelassen haben. Wenn ich das so abtippe klingt es um einiges dramatischer als es wahrscheinlich war. Natürlich hatte ich in den letzten Wochen auch Hochs!

Ich habe mich mit meiner besten Freundin getroffen und den Film „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ angeschaut, was mir sehr wichtig war, da er die Verfilmung zu einem meiner Lieblingsbücher ist. Unter anderem bin ich ein Teil der Online Chefredaktion geworden, was mich unglaublich gefreut hat. Es ist zwar viel Arbeit, aber eine die mir Spaß macht! Ich könnte euch bestimmt noch ein paar schöne Momente aufzählen, so ist es nicht, dennoch habe ich das Gefühl gehabt immer mein eigenes Päckchen an Stress mit mir herumtragen zu müssen.

Jetzt bin ich sehr froh, dass Notenschluss ist und ich nur noch drei Wochen durchhalten muss, bis ich sechs Wochen Ferien habe. Davon ist die Nächste meine Praktikumswoche, auf die ich mich total freue. Ich habe mich bei einem Architekten beworben mit dem meine Familie gerade auch privat zusammenarbeitet und bin gespannt für fünf Tage in diesen Beruf reinschnuppern zu dürfen. Auch wenn das eine kurze Zeit ist, hoffe ich wenigstens ein paar Einblicke bekommen zu können.

An den nächsten Wochenenden habe ich noch ein paar Sommerfeste und Geburtstagsfeiern, unter anderem meine eigene, auf die ich schon voller Vorfreude blicke!  Wollt ihr noch einen Artikel sehen, in dem ich euch meine Sommerferien „vorstelle“, Projekte präsentiere und oder auch meine geplanten Ausflüge mit euch teile?

Außerdem probiere ich gerade neue Dinge aus. Ein Beispiel ist die Ukulele die letzte Woche Dienstag per Post angekommen ist. Momentan macht es mir sehr Spaß einfach ein bisschen darauf herumzuklimpern und Tag für Tag mehr zu lernen!

Erzählt mir doch gerne auch was bei euch so los ist!
Liebst, Marie

Advertisements

6 Gedanken zu “LIFE UPDATE #3 über Stress und die Schule

  1. Schön was du alles so erlebst! Den Schulstress hast nicht nur du, bin auch froh dass die Uni jetzt endlich mal Sommerpause macht! Verdient wohlgemerkt 😀 Aber lass dich davon nicht unterkriegen, die Schulzeit vergeht eh viel zu schnell meiner Meinung nach!
    Ich wünsche einen erholsamen Sommer zum Energie tanken!
    lg

    Gefällt 1 Person

  2. Uii wann hast/ hattest du denn Geburtstag? 🤗 (hab’s höchst wahrscheinlich schon vergessen) also ich Feier in den Ferien auch meinen Geburstag und das was du erwähnt hast, also mit dem Stress kenne ich nur zu gut ☹ Man muss sich echt mal ne Auszeit nehmen 🌼💕

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s