Rezension zu „Save me“ von Mona Kasten in Zusammenarbeit mit Audible

*in Zusammenarbeit mit Audible

HEY ❤

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das mich sehr beeindruckt hat und euch anschließend noch auf etwas aufmerksam machen.

img_2743Titel: Save me
Autorin: Mona Kasten
Band eins von drei Büchern
Verlag: LYX
Seitenzahl: 408
Genre: Contemporary
Preis: 12,90 Euro 

I N H A L T

Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby nicht weniger interessieren. Das einzige, was sie sich wünscht, ist ein erfolgreicher Abschluss vom Maxton Hall College, eine der teuersten Privatschulen Englands. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des College, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich und zu sexy. Doch dann sieht sie durch Zufall etwas, das sie nie hätte sehen dürfen – etwas, das den Ruf von James’ gesamter Familie zerstören könnte. Von dem Moment an kennt James ihren Namen und lässt sie nicht mehr aus den Augen. Und plötzlich hat Ruby keine andere Wahl, als Teil seiner Welt zu werden …

Quelle: Klappentext

M E I N E   M E I N U N G

Ich habe bisher leider nur zwei Bücher von Mona Kasten gelesen und habe sie aber beide geliebt. Der Auftaktroman der Again Reihe hat mich total umgehauen und „Save me“ hat mich noch mehr beeindruckt.

Mona Kastens Schreibstil ist flüssig und unglaublich leicht zu lesen. Man fliegt durch die Seiten und vergisst dabei total die Zeit! Dennoch habe ich sofort gemerkt, dass sie anders als in der Again Reihe schreibt.
Ruby ist noch nicht so reif und geht noch zur Schule und auch das hat die Autorin unglaublich gut rüber gebracht.

Ruby geht schon seit einigen Wochen auf das Maxton-Hall-College und ist kontrolliert und organisiert. Ihre Familie ist nicht arm aber auch nicht reich, weshalb sie unbedingt ein Stipendium benötigt um ihren großen Traum verwirklichen zu können.  Ihr Plan ist es unsichtbar durch die Gänge zu laufen, ja keine Blicke auf sich zu ziehen und in keine Skandale verwickelt zu werden, um danach in Oxford studieren zu dürfen.

James ist das genaue Gegenteil. Seinen Eltern gehört eine bekannte Anzugmarke, er schwimmt förmlich im Geld und besitzt lauter überflüssige Dinge. Genauso verhält er sich auch: er ist arrogant und ein verzogener Schnösel.
Dennoch finden die beiden auf ihrem Weg auf eine komische Art und Weise zueinander und Ruby lernt James von einer anderen Seite kennen.

Die beiden Protagonisten sind mir sehr ans Herz gewachsen, auch wenn ich mit James am Anfang ein bisschen warm werden musste. Ruby habe ich sofort lieb gewonnen da ich einige Parallelen entdeckt habe: wir beide organisieren unser Leben durch, sind ehrgeizig und lassen uns von niemandem den Mund verbieten!img_2753

Vielleicht klingt das für den Ein oder Anderen sehr kitschig, ich kann euch allerdings versprechen, dass es kein bisschen ins lächerliche gezogen ist und alles real scheint, da vor allem nicht nur schöne Seiten gezeigt werden, sondern vielmehr die Probleme des Reich- und Ärmerseins im Vordergrund stehen. Dennoch wird aber auch gezeigt, dass die zwei verschiedenen Welten ein gutes Team abgeben können.

Die gesamte Story ist sehr rund und abgestimmt. Man möchte das Buch nicht mehr auf die Seite legen, sondern einfach in einem Rutsch durchlesen. Es ist spannend, romantisch, lustig und emotional geschrieben und somit wieder eine Glanzleistung von img_2755Mona Kasten. Am Ende gibt es noch einen ziemlich unerwarteten Plot Twist, der mich geschockt hat und den ich gar nicht hatte kommen sehen.

Den letzen Punkt den ich ansprechen möchte ist das Cover! Die Schrift ist geprägt und man kann das Cover streicheln was ich sehr schön finde. Außerdem ist die Idee mit dem goldenen glitzer Konfetti grandios und absolut passend.

F A Z I T

Ich kann euch das Buch zu 100 Prozent empfehlen! Es ist der absolute Hammer und ich habe es geliebt in die Geschichte von Ruby und James einzutauchen. Im Mai erscheint der zweite Teil dieser Reihe und ich kann es kaum erwarten zu wissen wie es mit den beiden weiter geht.

HÖRBUCH ODER BUCH, DAS IST HIER DIE FRAGE

Zum Ende dieser Rezension möchte ich euch noch eine Frage stellen:
Lest ihr lieber oder hört ihr auch Hörbücher?

Bei mir selbst kommt das ganz auf die Situation an. Abends zum entspannen wenn ich nichts mehr zu tun habe, dann lege ich mich gerne ins Bett und lese ein paar Stunden. Wenn ich allerdings aufräume oder am Schreibtisch kreativ bin, dann höre ich mir oft Podcasts oder Hörbücher an.

Auch die Mona Kasten Bücher gibt es als Hörbuch. Wenn ihr euch dafür also interessiert, dann schaut doch gerne mal bei Audible vorbei. Audible hat eine hohe Anzahl von Hörbüchern in verschiedenen Genren und in den ersten 30 Tagen könnt ihr Audible kostenlos testen!

Um zu „Save me“ bei Audible zu gelangen klickt einfach HIER.

Ich wünsche euch eine tolle Woche!
Liebst, Marie ❤

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezension zu „Save me“ von Mona Kasten in Zusammenarbeit mit Audible

  1. Liebe Marie,
    Ich bin im Moment noch eher der Typ, dass liegt daran, dass ich gerade erst angefangen habe Podcasts zu hören. Außerdem habe ich ein Buch lieber selbst in der Hand als es mir vorlesen zu lassen.

    Liebe Grüße
    Lara

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s