My Week KW 4/5/6/7

HEY

Ich lese gerade den neuen Alltagsgedanken Blogpost von Masha Sedgwick, als mir auffällt, dass ich selber schon sehr lange keinen Rückblick mehr geschrieben habe. Ich kann euch ihren Blog, ebenso wie den Podcast MatchaLatte sehr empfehlen. Meiner Meinung nach ist sie eine der inspirierendsten Blogger in der Mode Branche und ich schaue total zu ihr auf!

Am 22. Januar wurde die liebe Nici von Nicismess sweet 16 und ratet mal wer zur Überraschungsparty eingeladen wurde – ICH! Natürlich habe ich mich total gefreut und musste mich wirklich anstrengen vor der Geburtstagsqueen dicht zu halten. Diese Feier war mein erstes großes Highlight im neuen Jahr und wir konnten die liebe Maus tatsächlich überraschen! Ich hatte einen schönen Abend und ich glaube es hat auch den anderen Mädls gut gefallen!

my week 7

T H O U G H T S

                                                  Mir ist aufgefallen, dass ich mich oft von dem „schlechten Wetter“ runterziehen lasse. Ich bin teilweise sehr unmotiviert und kann mich zu nichts aufraffen. Eine zweite Situation ist, dass eine Kleinigkeit schief läuft und ich dem die ganze Zeit hinter her quengel! Ich habe mir persönlich vorgenommen selbst die Sache in die Hand zu nehmen und mich nicht von Dingen beeinflussen zu lassen, dich ich gar nicht steuern kann! Bis jetzt klappt das gut und ich würde euch raten es auch mal auszuprobieren.

Eine weitere positoive Neuigkeit kommt jetzt: Ich habe meine erste richtig große Kooperation an Land gezogen und freue mich schon unglaublich euch die wunderschönen Poster von Desenio zu präsentieren. Seid auf jeden Fall gespannt und wenn ihr vor habt dort zu bestellen, dann wartet lieber noch einmal bis Ende Februar… Von mir wisst ihr nix! 🙂

Schwups die Wups war der erste Monat in 2018 vorbei und ich konnte mit guter Laune den Februar willkommen heißen. In der nächsten Zeit ist nichts aufregendes passiert, erst als die Ferien gekommen sind konnte ich dem langweiligen Alltag flüchten.

Endlich eine Woche ohne Arbeiten, Hausaufgaben und dem Lernen! F E R I E N

Ich hatte es bitter nötig mal nur zu entspannen und relaxen, da die Lehrer wieder in Klausuren Laune sind und siehe da schreibt man mal zwei bis drei Schulaufgaben pro Woche…..

Gleich am Montag habe ich einen ganzen Tag Quality Time mit meiner besten Freundin Lara verbracht, es hat unglaublich gut getan endlich wieder zu quatschen und my week 2gemeinsam shoppen zu gehen.

Ich habe gemerkt wie gut es tut seine Lieben um sich zu haben und sie auch mal ohne einen Grund zu beschenken. Ich selber mache anderen Leuten lieber Geschenke als das ich welche entgegen nehme, wem geht es genauso? Leider das das manchmal nicht so schön für den Geldbeitel, aber die strahlenden GEsichter sind es mir wert.

V A L E N T I N S T A G – oder wie ich ihn einfach nenne: Mittwoch! Ich mag den Valentinstag nicht so, dennoch habe ich den Tag schön mit meiner Familie verbracht, my week 6etwas besonderes ist allerdings nicht passiert.

Am Tag darauf habe ich mich auch schon wieder mit der Nici getroffen. Wir hatten einiges wegen der Leipziger Buchmesse zu besprechen, haben Fotos geschossen und in der Bücherei Zeit verbracht. (Nici haha :)) Es war mal wieder richtig toll und ich freue mich schon so sehr auf den Tag, an dem ich mit ihr und meiner Mama auf der LBM sein werde.


m o o d: Produktiv! Eindeutig voll im Tatendrang und dennoch im Entspannermodus… Muss man nicht verstehen.

q u o t e: Think positive. Everyday.

s o n g: Crazy – Lost Frequencies  & Zoderling einfach, weil der Liedtext so gut in mein Leben passt.

f a v o r i t e   p l a c e: Mein Schreibtisch. Da ich so gerne nur dort sitze und kreativ bin. Egal ob mit einem Brush Pen in der Hand, einem Pinsel oder am Laptop!

f o o d: Meine Family weiß eh, dass ich momentan total in Avocado Love bin, die auch täglich gestillt werden muss. Was das heißt? Jeden Abend gibt es mindestens einen von meinen grünen Freunden! Neu entdeckt habe ich für mich die Pomelo. Sie schmeckt einfach so gut, probiert sie einfach mal!

t o – d o  l i s t: Endlich mein Englisch Referat anfangen

h i g h l i g h t: Nicis Geburtstag und der Tag mit Lara.

l o w l i g h t: Die Momente in denen meine Motivation auf sich warten hat lassen, Gott sei dank hatte ich davon nur wenige.


Was habt ihr in den letzten Wochen erlebt und welche Stichworte würden euch oben drüber noch interessieren?

Liebst, Marie ❤

Advertisements

6 Gedanken zu “My Week KW 4/5/6/7

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s