Rezension zu „Constellation gegen alle Sterne“ von Claudia Gray

*gesponsertes Rezensionsexemplar

HEY

Ich habe eine anstrengende Woche hinter mir und freue mich ehrlich auf das Wochenende. Die letzten fünf Tage war ich so träge, müde und einfach total unmotiviert, deshalb nutze ich nun das Wochenende um alles zu erledigen, was zu tun ist. Darum schreibe ich auch jetzt diese Rezension. Ich drücke mich schon länger vor ihr. Bücher zu rezensieren die mir nicht gefallen haben macht einfach nur halb so viel Spaß, muss aber auch sein. Let’s go! 🙂

rezi constell 1Titel: Constellation gegen alle Sterne
Autor: Claudia Gray
Verlag: cbj
Seitenzahl: 507
ISBN: 978-3-570-17439-5
Preis: 18,00 Euro
Reihe? : 1. Band
Sterne: 2/5

I N H A L T

Er ist programmiert, sie zu töten. Sie ist bereit, ihn zu vernichten. Bis sie sich näher kommen als gedacht …

Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dafür müsste sie Abel zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch. Bald steht er längst nicht mehr nur aus programmiertem Gehorsam zu ihr. Aber ist er wirklich frei, alles für sie zu tun?

Quelle

M E I N E    M E I N U N G

Ich hatte echt überlegt ob ich das Buch rezensieren soll, ich habe es nicht ganz gelesen, ich wollte und konnte es nicht zu ende lesen. Dieses Buch hat mich in eine meiner größten Leseflauten gebracht, in der ich je steckte. Ich hoffe, dass ich mich von ihr mittlerweile befreien konnte.

Das Genre ist Science Fiction. Ich hatte damit eigentlich schon abgeschlossen, allerdings hat sich der Klappentext so gut angehört, dass ich das Buch einfach anfragen musste. Ich hatte es für Monate auf meiner „Merken“ Liste und als es endlich erschienen ist habe ich mich wie ein Honigkuchenpferd gefreut. Noch am selben Tag ist das Buch bei mir eingezogen und ich habe sofort angefangen zu lesen….

….der Anfang war dann die erste Enttäuschung. Ich habe in die Geschichte nicht reingefunden, dieses Problem hatte ich bis jetzt erst ganz selten. Leider hat sich das auch meine ganze Lesezeit in diesem Buch nicht geändert. Mich hat das Buch nur gelangweilt, ob es euch genauso ergeht, kann ich nicht sagen.

Auch wenn die Story nicht so dolle war, habe ich mich total in das Cover verliebt, schaut es euch doch an! Diese Schrift, die Farben, die Sterne! Das passt alles total harmonisch zusammen und ist einfach nur traumhaft schön.

F A Z I T

Es hat sich gezogen, war meiner Meinung nach langweilig und ich habe die Hälfte ihrer Taten nicht nachvollziehen können. Ich hätte das Buch wirklich gerne gemocht, aber das kann man sich leider nie aussuchen.
Zwei von fünf Sternen.

Liebst, Marie ❤

Advertisements

3 Gedanken zu “Rezension zu „Constellation gegen alle Sterne“ von Claudia Gray

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s