1. Advent 2017- Fragen über Fragen und leckere Plätzchen

HEY

Advent, Advent ein Lichtlein brennt.
Erst eins,
dann zwei,
dann drei,
dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür!

Ihr Lieben,  ich freue mich, dass ihr euch entschlossen habt meinen ersten Weihnachts-Special Artikel zu lesen.

1512317043553

Sie werden nicht wirklich lang sein, dafür aber voll gepackt mit guten Ideen und Inspiration.
Viel Spaß beim nachbasteln/nachkochen/nachdenken!

Heute gibt es für euch ein paar Fragen mit denen ich euch allein lassen werde und zum Schluss ein leckeres Plätzchenrezept ob drauf.

  1. Was würdet ihr vermutlich am 24. Dezember machen, wenn es kein Weihnachten gäbe?
    Ich glaube mein Tag wäre nicht so spannend. Ich würde mich vermutlich mit einem Buch im Bett verkriechen.
  2. Würdet ihr Weihnachten auch im Sommer bei 30 Grad zelebrieren können?
    Ich weiß nicht. Wahrscheinlich wird das irgendwann mal, lange nach unserer Generation, so sein. Bis dahin bin ich aber noch ganz froh das man es sich kuschelig und urig Zuhause machen kann, Schneemänner gebaut werden können oder einfach einen langen Winterspaziergang möglich ist.
  3. Weiße Weihnachten oder milde Weihnachten?
    Ich hoffe doch mal ganz stark auf weiße Weihnachten dieses Jahr, versprechen kann ich allerdings nichts!
  4. Lebkuchen oder Marzipan?
    Soll ich ehrlich sein? Keins von beiden!
  5. Feiert ihr mit Freunden oder der Familie?
    Eindeutig mit der Familie! Weihnachten ist einfach ein Fest das man Zuhause mit den Liebsten um sich genießen sollte, zumindest ist das meine Meinung.

Schreibt mir doch gerne auch mal eure Antworten in die Kommentare 🙂

Nun kommen wir zum leckeren Plätzchenrezept! 

I h r   b r a u c h t:

  • 250g Mehl
  • 125g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver1. advent plätzchen
  • 1 Ei
  • 100g Butter
  • eine Briese Salz
  • Dinge zum Verzieren wie Streusel oder Schokolade

Z u b e r e i t u n g

Als erstes werden Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und das Salz miteinander verrührt.

In den „Mehlteig“ wird anschließend das Ei und die Butter gegeben.

Dies mixt man zusammen bis eine Masse entsteht die man kneten kann. Den Teig sollte man so lange mit den Händen bearbeiten bis ein kleines bisschen klebrig geworden ist, alleri´dings nicht zu sehr!

Anschließend könnt ihr die fertige Masse ausrollen und nach Belieben ausstechen.

Nun werden se im Vorgeheizten Ofen bei 190 Grad bei Ober/Unterhitze für 10 Minuten gebacken, damit sie eine gold/gelbe Farbe annehmen.

Jetzt sind sie soweit, dass sie mit unterschiedlichen Dingen verziert werden können, davor aber bitte abkühlen lassen!

G U T E N   A P P E T I T

Ich wünsche euch eine schönen restlichen Advent und wir hören uns morgen wieder!
Liebst, Marie ❤

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “1. Advent 2017- Fragen über Fragen und leckere Plätzchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s