Sommer, Sonne, SCHEIß HAUT- DIYs und Tipps mit denen deine HAUT auch im Sommer STRAHLT

Hey ihr<3

Ich habe letztens mal in den Spiegel geschaut, nicht dass ich das nicht jeden Tag machen würde, aber mir ist aufgefallen, dass meine Haut im Sommer sehr viel schlechter drauf ist, als noch im Frühjahr. Ich glaube auch das dieses Übel nicht nur bei mir der Fall ist, weshalb ich mir ein paar Tipps und DIYS rausgesucht, die bei mir gut funktionieren.

Ich kann euch nicht garantieren, dass auch eure Haut danach besser wird, aber bei mir ist es jedenfalls so und vielleicht wollt ihr das auch einfach mal ausprobieren.

Wenn ihr jetzt keine Lust auf DIYs habt kann ich euch wirklich alle Produkte von der Marke Lush Empfehlen, ich habe letztens auch einen Instagrampost zu diesem Thema veröffentlicht.

 

img_5772
Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr direkt auf die Instagram Seite.
Außerdem kann ich euch wärmstens empfehlen nicht mit den Pflegeprodukten zu übertreiben, denn manchmal ist weniger mehr.

Eine leichte Seife (da kann ich euch die von Ombia empfehlen) könnt ihr natürlich täglich anwenden, aber Masken und Peelings bitte nicht öfter als ein bis zwei mal in der Woche benutzen.

Hier noch ein kleiner Tipp am Rande: die Haut nimmt Pflege viel besser abends auf, deswegen wäre es vielleicht ganz gut seine Gesichtsroutine in die späten Stunden zu verlegen.

Was ihr auch täglich machen solltet ist euch vor dem ins Bett gehen und vor dem Sport abzuschminken. Beim Sport öffnen sich durch das Schwitzen die Poren und so gelangt der ganze Schmink-Schlond in die Haut und führt zu Porenverstopfungen was wiederum zu Pickeln führt. Generell freut sich eure Haut sehr darüber wenn ihr zwischendurch mal eine Woche „no Make-up“ macht, um zu atmen.

Jetzt fangen wir aber gleich mit dem DIYs an. 🙂

Heilerdemaske

Diese Maske ist momentan mein absoluter Liebling! Sie ist einfach total simpel, besteht hauptsächlich aus zwei Zutaten und ist sehr hilfreich! Außerdem ist sie für jeden img_5794Hauttyp geeignet!

Ihr braucht:

  • Heilerde (super fein)
  • Wasser
  • (eine Zitrone oder Teebaumöl)

Jetzt müsst ihr nur noch die Heilerde mit dem Wasser im Verhältnis zwei zu eins (also Heilerde doppelt so viel wie Wasser) zu einer Masse vermischen und ihr könnt sie eigentlich sofort auftragen. Zusätzlich könntet ihr jetzt entweder Zitronensaft oder Teebaumöl hinzufügen oder ihr stellt die Maske in den Kühlschrank um einen größeren cooling Effekt hervorzurufen.

img_5793

Kokosöl Peeling für Gesicht und Körper

Kokosöl ist der wahre Held für trockene und gereizte Haut, deswegen muss es natürlich auch ein DIY mit dieser Wunderzutat geben. Dieses selbstgemachte Produkt könnt ihr für das ganze Gesicht und den Körper verwenden (macht übrigens auch super weiche Lippen:)).img_5791

Ihr braucht:

  • 100g Kokosöl
  • 130g Zucker
  • 1 TL Blaubeeren (ob gefroren oder nicht ist eigentlich egal)

Ihr vermischt diese drei Inhaltsstoffe miteinander, ob mit einem Mixer oder einem Löffel mit dem ihr die Blaubeeren zerstampft ist völlig wurst.

Jetzt nur noch aufs Gesicht auftragen und die Reste unbedingt in einem verschlossenem Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

img_5792

__________________________________________________________________________________

Das waren meine Tipps für euch und eure Haut, hier noch ein letzter kleiner Hinweis: wenn ihr euch in die Sonne legt, dann benutzt unbedingt Sonnencreme vor allem im Gesicht, denn Sonnenbrand, muss euch wahrscheinlich niemand sagen, ist nicht gut!

Bitte gebt mir Feedback, wenn ihr die DIYs ausprobiert habt, und wie euch solche Beiträge gefallen! 🙂

Liebst, Marie ❤

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s