Lesemonat Juni 2017

Hey ihr Lieben! ❤

Ich finde es eigentlich ganz schön krass, dass ich jetzt schon wieder einen Lesemonat schreibe, wie schnell ging denn bitte dieser Monat vorbei?

GELESENE BÜCHER

Diesen Monat bin ich endlich mal wieder einigermaßen zufrieden mit meiner Lesequote!

Begonnen hat der Monat mit „Mein Herz ist eine Insel“ von Anne Sanders. Ich fand das img_1801Buch so mittelmäßig, wenn ihr trotzdem das Meer liebt und gerne etwas rauere (versteht jemand was ich meine?) Bücher lest ist es auf jeden Fall etwas für euch. Von mir hat das Buch 3/5 Sterne bekommen, wobei es auch von vielen Bloggern sehr gemocht wird.

Danach habe ich auch schon mein erstes Urlaubsbuch gelesen. „Elanus“ von Ursula Potznanski hat mich wirklich gefesselt und ich kann es jedem empfehlen! Allerdings weiß ich nicht, ob ich hierzu, genauso wie über die anderen zwei Ferienbücher eine Rezension schreiben soll?

„Secret Sins“ von Geneva Lee war die nächste gelesene Geschichte. Anfangs bin ich mit dem Buch gar nicht warm geworden, da es wirklich auf dem ersten 80 Seiten nur um Drogen ging… Ich lese Bücher, da sie mich in eine schöne Welt bringen, hier war das erst nicht der Fall, doch dann hat es sich einigermaßen gelegt und ich habe das Buch doch nicht abgebrochen. Am Schluss habe ich es doch noch ganz gut gefunden. (Rezension, ja, nein?)img_0673

Anschließend lag „Paper Princes“ von Erin Watt auf meinem img_0669Nachtkästchen, allerdings nicht lange, da ich das Buch innerhalb von einer Nacht verschlungen habe. Wenn ihr jetzt noch fragt, wie es  mir gefallen hat, dann weiß ich auch nicht! Gut hat es mir gefallen, sehr gut! Wenn ich die Protagonistin auch ein bisschen naiv fand, würde ich dem Buch 4,5 Sterne geben! (Auch hier stellt sich die Frage um die Rezension?)

Danach habe ich „Ihr seid natürlich eingeladen“ von Andrea Sawatzki beendet. Ja, img_1784beendet da ich es schon vor unserem Flug nach Menorca begonnen hatte, es aber nicht mit in den Urlaub schleppen wollte. Deshalb habe ich es erst danach zu ende gelesen und ich muss echt sagen, dass mich die Geschichte unglaublich unterhalten hat. Es gibt keinen tieferen, traurigen Hintergrund, was ich eigentlich auch mal ganz gut finde! (Rezi ja, Rezi nein, das ist hier die Frage?)

Außerdem habe ich immer ab und zu in „Das Geheimnis der Psyche“ von Leon Windscheid gelesen. Hierzu gibt es auch eine Rezension, einfach auf den Titel klicken, dann könnt ihr lesen wie ich zu diesem Buch stehe. Gelernt habe ich etwas, doch sehr begeistern konnte es mich nicht…

Momentan lese ich den neuen Roman von David Levithan „Was andere Menschen liebe nennen“ und es gefällt mir bis jetzt so gut, dass ich es wahrscheinlich innerhalb von den nächsten zwei Tagen beenden werde!

Vor habe ich auch noch „So blau wie das funkelnde Meer“ wenigstens noch im Juni anzufangen!

STATISTIK

(Statistik vom 26.6.)

  • beendete Bücher: 6
  • gelesene Seiten: 2231
  • Seiten pro Tag: 85

NEUZUGÄNGE

Liebst, Marie ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s