Mein (geplantes) Abenteuer

mein-geplantes-abenteuer

HEY!

Im Sommer 2016 habe ich eine Rezension zu „Ein Sommer und vier Tage“ geschrieben und wenn ich ehrlich bin schiebe ich seit dem das veröffentlichungs Datum dieses Artikels vor mir her, weil ich diesen Beitrag an einem See liegend geschrieben habe, geschätzt vor einem halben Jahr… Da hat mich entgültig die Reiselust gepackt und ich bin… nein, nicht ausgewandert, auch nicht umgezogen, aber ich habe eine Liste erstellt mit meinen Reisezielen. Anschließend habe ich hin und her überlegt, bis ich zu dem Entschluss gekommen bin die Auflistung meiner drei Lieblinge mit euch zu teilen! Also los:

  1. Eine Safari durch Afrika: Ja gut, ich gebe zu, dass es nicht realistisch ist durch ganz Afrika zu fahren, aber man kann ja mal mit einem kleinen Teil anfangen und dann immer mehr Wildnis durchforsten! ICh möchte die Natur spüren und fühlen, viele Tiere sehen und mir meinen Schweiß von der Stirn wischen müssen. Die frische Luft ohne irgendwelche Abgase reichen und genießen, aber wer will das nicht? Allerdings darf ich nicht außer Betracht lassen, dass ich eine riesige Angst vor Spinnen und Skorpionen habe…
  2. Island: Weite Landschaftszüge ohne eine einzige Menschenseele weit und breit, genauso hier möchte ich Natur sehen, bloß anders als in Afrika.
  3. Paris: Okay, ich gebe es zu! Paris ist auf Platz eins meiner Liste! Allerdings möchte ich nicht die „typischen Attraktionen“ anschauen, sondern lieber in die kleinen Gässchen und Cafés, in Parks und Buchläden! Wenn ihr „Paris, du und ich“ gelesen habt und meine Rezension, die am 28. online kommt, versteht ihr was ich meine!

Das war es auch schon wieder von mir!

Liebst Marie ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mein (geplantes) Abenteuer

  1. Huhu,

    wow, nicht schlecht. Wobei mich Paris vielleicht noch reizt, ich aber sonst mit Frankreich nicht viel anfangen kann.

    Island. Ich habe eine Geschichte angefangen über Weihnachten in Island und je mehr ich darüber gegoogelt hab desto schöner fand ich das Land und desto mehr hat es mich fasziniert. Da würde ich auch gerne mal hin. Hier gehts überigens zur Geschichte. Ist aber noch nicht fertig:

    https://lesekasten.wordpress.com/schreibwerkstatt/weihnachten-in-island/

    Ich war letztes Jahr in Irland. Das war landschaftlich übrigens auch sehr schön, aber Island hat natürlich noch andere Reize.

    Schöner Beitrag. Das Buch hab ich auch gelesen. Allerdings fand ich es etwas schade, dass am Ende gar nichts mehr über Amalfi kam. Da war ich nämlich schon und genau deswegen hat mich das Buch interessiert.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s