Rezension „Until Friday Night- Maggie and West“ von Abbi Gilnes

Hey meine Lieben,

hier kommt die nächste Rezension und Bühne frei für das wohl langweiligste Buch, dass ich je gelesen habe. Nein, so schlimm war es nicht, ab der Hälfte wurde es besser…

img_0451-2

Titel: „Until Frighday Night- Maggie and West“
Autorin: Abbi Gilnes
Verlag: Piper
Preis: 8,99 Euro (Taschenbuch)
Sterne: ⭐️⭐️ 1/2

 

 I N H A L T

Magie redet nicht, mit niemandem, bis sie einen Jungen trifft, der genauso großes Leid durchmachen muss wie sie es einst tat. Er braucht ihre Hilfe und bekommt sie, denn plötzlich redet sie mit West und so verändert sie zwei leben mit nur ein paar Wörtern…

M E I N E   M E I N U N G

Der Schreibstiel von Abbi Gilnes ist nicht so mein Fall, da er, wie ich finde, nicht abwechslungsreich genug ist.

Die Handlung ist oberflächlich und ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass es keine echte Liebe ist, sondern Maggie all das nur vorspielt, es war einfach nicht authentisch genug! Der Spannungsbogen liegt ungefähr bis zur Hälfte auf dem Nullpunkt, dann steigt er etwas an, allerdings auch nicht überzeugend.

Die Einleitung war nicht so einladend, aber durchaus besser als so manch andere. Im Verlauf habe ich mich, wie oben schon erwähnt etwas gelangweilt und habe öfter mit dem Gedanken gespielt, das Buch abzubrechen, aber ich habe ihm immer wieder eine Chance gegeben und mir gedacht, dass es jetzt besser werden würde. Das Ende hat mir dann doch noch ganz gut gefallen, es gibt ein Happyend von zwei Liebenden in einer schönen und durchaus kreativen Form.

Das Cover ist grandios, mit den harmonischen rosa/gold tönen fühlt man sich direkt wohl und die Sonneneinstrahlung ist perfekt! Was mir auch sehr gut gefallen hat, war der Klappentext, der meiner Meinung nach viel zu viel versprochen hat!

>>“Wir müssen im Leben oft Entscheidungen treffen, die uns nicht leicht fallen. Deshalb müssen sie aber lange noch nicht falsch sein“<<

F A Z I T

Alles in einem, hat es mir nicht so gut gefallen wie ein drei Sterne Buch und ich bin ein bisschen enttäuscht, da ich eigentlich so viel Gutes von dem Buch gehört habe. Naja, ich glaube die Rezensionen zu diesem Buch werden ganz unterschiedlich ausfallen, denn entweder es gefällt einem, oder eben nicht und bei mir trifft eher das zweite zu. Die Idee ist gut, leider wurde sie nicht so umgesetzt, wie ich mir das vorgestellt habe!

„Until Friday Night- Maggie and West“ bekommt deshalb nur ⭐️⭐️ 1/2 von fünf Sternen!

Habt ihr das Buch schon gelesen? Was haltet ihr davon?
Liebst, Marie ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension „Until Friday Night- Maggie and West“ von Abbi Gilnes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s